TOBI WAS HERE! // DEM TOBI IHM SEIN BLOG

23Mrz/142

Eigene DNS Server auf FritzBox 6360

Bei der FritzBox 6360 handelt es sich um eine FritzBox mit integriertem Kabelmodem. Alle deutschen Kabelprovider provisionieren die Box, beudetet, dass sich die Box bestimmte Einstellungen von zentraler Stelle bezieht. So u.a. deaktivieren von normalerweise vorhandenen Menüpunkten, deaktivieren des Fernzugangs unter veralteten Firmwareversionen oder suchen und einspielen von Firmwareupdates.

Benutzt man eine 6360 im Netz von Kabel Deutschland, so ist auch der Menüpunkt zum Ändern der DNS Server ausgeblendet. Leider sind die DNS Server von Kabel Deutschland recht langsam und auch öfters mal gar nicht zu erreichen. Mit folgendem Link kann man die Konfigurationsseite aber trotzdem öffnen und andere DNS Server eintragen (Stand: Firmware 6.04):

http://fritz.box/internet/dns_server_enh.lua

Evtl. ist die Eingabe des Konfigurationspassworts nötig.
Nachdem man seine eigenen DNS Server eingetragen hat, sollte die Box neugestartet werden, damit die DNS Server übernommen und der DNS Cache geleert wird.

Beispiele für kostenlose DNS Server:

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

Kommentare (2) Trackbacks (0)
  1. Der link funktioniert bei mir nicht


Leave a comment

Noch keine Trackbacks.