TOBI WAS HERE! // DEM TOBI IHM SEIN BLOG

1Mai/140

Citrix: Clientnamen unter Mac OS X festlegen

Normalerweise meldet sich der Rechner, mit dem man sich auf eine Citrixfarm verbindet, mit dem Hostnamen des Clients. Dieser Name wird dann auch in der Windowssitzung des Benutzers in die Umgebungsvariable %CLIENTNAME% übernommen. Auch die Citrix Access Management Console/Citrix App Center zeigen dann diesen Hostnamen des Clients an.

Möchte man verhindern, dass der Hostname des Clients ausgelesen wird, kann man den Clientnamen auch anpassen/"vorgaukeln". Unter Windows kann dies über einen Registrykey vorgenommen werden. Unter OS X geht das folgendermaßen:

  1. Mit einem Texteditor die Datei ~/Library/Preferences/Citrix\ ICA\ Client/Config bearbeiten
  2. Im Abschnitt [WFClient] den Eintrag ClientName=XYZ einfügen
  3. XYZ entspricht dann dem zur Citrixfarm gemeldeten Clientnamen

Diese Anleitung bezieht sich auf das Citrix Online Plugin 11.2 unter OS X, ob es auch mit dem neueren Citrix Receiver so funktioniert, habe ich nicht getestet.

// Update 1: Ich habe mir den aktuellsten Citrix Receiver für OS X (Version 11.8.2) installiert. Die oben beschriebene Methode funktioniert hier ebenfalls, allerdings liegt die Config Datei jetzt in folgendem Pfad:
~/Library/Application Support/Citrix Receiver/Config

Das Online Plugin sollte man vor der Installation des Receivers deinstallieren. Die Uninstall Routine ist hier abgelegt: /Library/Application Support/Citrix/Uninstall Citrix online plug-in
(vorher alle Browser beenden nicht vergessen!)

// Update 2: Nach gut einem Jahr hat Citrix den Receiver für OS X geupdated. Version "11.9 Technical Preview" funktioniert genau so, wie unter Update 1 (s.o.) beschrieben.

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

Noch keine Trackbacks.