TOBI WAS HERE! // DEM TOBI IHM SEIN BLOG

25Feb/171

macOS: nicht automatisch zu (Audio-) Bluetooth Geräten verbinden

Ich habe bei meinem MacBook Pro immer Bluetooth an, damit es sich bspw. automatisch per Apple Watch entsperrt und diverse iCloud Funktionen, wie die allgemeine Zwischenablage oder Handoff, nutzbar sind.
Ab und zu möchte ich vom MacBook Musik über meinen AV-Receiver ausgeben. Da dieser leider noch keine WLAN- oder Bluetooth-Konnektivität besitzt, habe ich ihn mit einem Audio Bluetooth Receiver (Philips AEA2700, empfehlenswertes Produkt!) nachgerüstet. Einziger Nachteil: Einmal gekoppelt, verbindet sich das MacBook gerne mal automatisch und ohne Nachfrage mit dem Bluetooth Receiver und gibt die Musik über diesen wieder. Das wollte ich unterbinden, da es ziemlich nervig sein kann und ich selber manuell bestimmen möchte, über welchen Ausgang mein MacBook die Musik ausgibt.

Man kann diese Funktionalität, zumindest für Audio Empfänger, unter macOS abstellen.

Dazu öffnet man einfach das Terminal und gibt folgenden Befehl ein:

Da der Befehl per sudo mit Systemrechten ausgeführt wird, ist noch die Eingabe eines Administrator Passwortes notwendig. Die Einstellung wird anschließend sofort übernommen und ist aktiv, ein Neustart o.ä. ist nicht von Nöten.

Damit verbindet sich macOS zu gekoppelten Audio Bluetooth Empfängern ab sofort nicht mehr automatisch.

Möchte man die Einstellung wieder rückgängig machen, ersetzt man einfach am Ende der Befehlszeile die "1" durch eine "0".

11Okt/151

Spotlightfenster unter El Capitan zentrieren

Ab OS X 10.11 El Capitan gibt es die Möglichkeit das Spotlightfenster per Maus an eine andere Stelle auf dem Bildschirm zu verschieben. Wenn man es wieder zentriert auf dem Bildschirm haben möchte, klickt man einfach auf das Lupensymbol in der Menüleiste und hält die Maustaste so lange gedrückt, bis das Fenster wieder zentriert ist (ca. 1 Sekunde).

12Jan/150

DisplayLink Log-Spam abschalten

Ich verwende eine USB Grafikkarte von DisplayLink. Der Treiber bzw. OS X erzeugt pro Sekunde mehrere Logeinträge im folgenden Format:

Das erzeugt unnötige CPU Last, Batterieverbrauch (beim MacBook) und permanenten Schreibzugriff auf die SSD (ganz ungesund!).

Man kann dem Logdämon syslogd allerdings beibringen beliebige Logmeldungen herauszufiltern und diese somit nicht mehr mit zu loggen.

Wie das geht?

1. Datei beliebigen Namens unter /etc/asl/ erzeugen:

2. Definieren, was gefiltert werden soll (Erläuterung)

3. per STRG+X nano beenden und die Datei speichern

4. den syslogd Dämon neu starten

 

Quellen:
http://www.displaylink.org/forum/showthread.php?t=62987
http://blog.jamesball.co.uk/2014/11/removing-displaylink-driver.html

21Jul/130

OS X: Mauszeiger verschwindet bei Vollbildanwendung

Problem: Hat man mehr als einen Bildschirm am Mac angeschlossen und öffnet eine Anwendung im Vollbild (z.B. ein Youtube Video) auf einem Bildschirm und möchte auf einem anderen Bildschirm irgendetwas anklicken, verschwindet fortan der Mauszeiger. Elemente lassen sich zwar anklicken, aber da der Mauszeiger nicht mehr angezeigt wird erweißt sich dies als ziemlich schwierig.

Woran liegt das? Ich kann es nicht sagen. Es wird ein Bug in OS X sein, denn es taucht nicht nur bei Youtube Videos auf (=> Flash Player), sondern auch z.B. VLC, etc.

 

Lösung: Auf dem Bildschirm, wo der Mauszeiger verschwindet oben auf die Status-/Finderleiste klicken und schon erscheint der Mauszeiger wieder.

Leider nur ein Workaround, man kann nur auf einen Bugfix von Apple warten.

18Mrz/12Off

Hallo Internet!

Willkommen auf meinem Blog!
Ich berichte hier unregelmäßig über verschiedenste Themen mit technischen Hintergrund (u.a. Apple, Mac OS X und iOS). Viel Spaß beim Lesen.

Ich würde mich freuen, wenn Du meinen Blog abonnierst oder ihn bald wieder besuchen kommst.